Über mich

Meine Schulzeit ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben. Neues zu Lernen und es dann zu beherrschen hat mich schon immer fasziniert. Als meine Kinder ihre ersten Lernerfolge verbuchen konnten, habe ich erkannt, dass es mir große Freude bereitet, ihnen Lernstrategien und Erfolgsmuster näher zu bringen. Trotzdem hat es einige Zeit gedauert, bis ich den Weg der professionellen Unterstützung eingeschlagen habe.

Nach Jahren, in denen ich mich auf die Gesunderhaltung von Jung und Alt konzentriert und spezialisiert habe, einen Kinderturnverein gegründet und neben meiner Sportausbildung auch das Feld des Mentaltrainings betreten habe, wurde mir im Umgang mit Kindern, aber auch Erwachsenen bewusst, wie wichtig die Verbindung von Bewegung und Geist für jeden Menschen ist. Mittels Brainfitnessübungen habe ich begonnen, nicht nur die Gesundheit meiner Kunden, sondern auch ihre Konzentration und Aufmerksamkeit zu verbessern.

Von da an war es nur mehr ein kleiner Schritt in die Ausbildung zum Legasthenie- und Dyskalkulietrainer. Ich wollte Kindern helfen, die teilweise sogar hochbegabt sind, sich aber die richtige Schreibung einfacher Wörter nicht und nicht merken können.

Mein großer Wunsch, Kindern, aber auch Erwachsenen, das Lernen leichter zu machen, geht damit in Erfüllung.

Noch immer ist es für mich eine wundervolle Herausforderung für jeden die richtige individuelle Strategie zu entwickeln, damit das gesamte Potential entfaltet werden kann.